Harley Benton TE-70 Rosewood Deluxe Series (erschienen: 2014)


SDC12406



Nachdem ich ab 2011 allgemein bei klassischen Rock-Band-Instrumenten und ab 2014 speziell am E-Gitarren-Spielen Blut geleckt hatte, wollte ich sehr gerne eine Telecaster-Kopie, die den typischen Twang Sound hat. Darüber hinaus ist die Telecaster (ganz früh „Broadcaster“ genannt) die erste seriengefertigte Solidbody E-Gitarre überhaupt.

Dabei fiel meine Wahl auf diese Kopie der legendären George Harrison Rosewood Telecaster von Harley Benton, die sehr gut aussieht und mit den beiden Wilkinson Tonabnehmern einen für diese Preisklasse sehr guten Sound hat.

Ich muss allerdings gestehen: Es war noch eine andere Tele-Kopie, und zwar auch von Harley Benton, in meiner engeren Auswahl, nämlich die
Harley Benton TE-80 NT Deluxe Series. Die stellt nämlich auch eine besondere Kopie dar, und zwar von der „Hohner The Prinz“-Tele. Kurz: Das ist ein Nachbau der berühmten Tele, die Prince spielt, und für mich als Prince-Fan ist das fast ein „Muss“, die zu spielen. Die Bewertungen und Sound-Beispiele im Netz sind dazu auch sehr gut. Jedoch wiegt diese E-Gitarre 4,7 kg und das ist für mich leider viel zu schwer. Da mir die Rosewood-Tele darüber hinaus optisch viel besser gefällt und sie die gleichen Tonabnehmer wie die Prince-Tele-Kopie hat, entschied ich mich für sie. Ich habe es auch noch keine Minute bereut. Sie lässt sich sehr gut spielen und ist im Moment (Stand: Juli 2014) mein Lieblingsinstrument. Hier ein Beispiel: Bluesriff2 Tele.

PS: 2016 hat sich meine Meinung bezüglich der Prince-Tele geändert (
siehe die Beschreibung dazu).