Yamaha SY-22 (erschienen: 1989)


20201231_121817


Das ist ein Synthie, der die Vorform meines
Yamaha TG-33 bildet. Die Soundmöglichkeiten sind ein wenig geringer, dafür hat er ein Keyboard mit Anschlagdynamik und Aftertouch, das seine Spezialität (Flächensounds) gut zur Geltung bringen lässt. Das wichtigste ist: Der SY-22 hat auch einen Vektor zur intuitiven Klangformung (und könnte darum ebenso unter die Rubrik "Vektorsynthese" gestellt werden wie die Korg Wavestation). Dazu waren beim Kauf noch zwei Soundcards dabei, die auch für den TG-33 verwendbar sind (Weiteres folgt).