Akai Ewi USB (erschienen: 2008)




Es gibt nicht nur
Masterkeyboards, sondern auch noch andere Formen, externe Soundquellen anzusteuern. Neben Ribbon Controllern, Theremins und Pads etc. gibt es sogar spezielle Blasinstrumente dafür. Das sind genauer an Holzblasinstrumenten angelehnte sogenannte Wind Controller oder Blaskontroller. Ihre Spezialität sind natürlich Bläsersounds so gut wie möglich elektronisch wiedergeben zu können. Denn man kontrolliert auf diesen Instrumenten den Sound nicht nur mit den Klappen, die dem Saxophon ähnlich sind, sondern auch mit dem Luftstrom, den man erzeugt. Neben Casio und Yamaha hat sich beim Bau solcher Wind Controller vor allem die Firma Akai hervorgetan. Der Jazz Saxophonist Michael Brecker spielte schon vor mehr als 20 Jahren Akai Wind Controller. Das Akai Ewi USB ist die neueste Ausgabe für einen dieser Controller (Stand: 2008). Man schließt dieses Instrument, wie der Name schon sagt, per USB-Kabel an die Soundquelle an. Auf diese Weise kann man mit diesem Controller sogar Trompetensounds toll kreiieren, aber nicht nur das, wie das folgende Beispiel zeigt: Akai Ewi USB